Stadt Siegen startet Umfrage „Wohnen im Alter“

(wS/red) Siegen 04.12.2020 | Wie wollen Siegener Senioren im Alter wohnen? Stadt Siegen befragt Bürger zu „Wohnwünschen im Alter“

Die Stadt Siegen befragt ab nächster Woche Siegener Bürgerinnen und Bürger ab 50 Jahren zum Thema „Wohnen im Alter“. Ziel ist, Bedarf und Anforderungen für altersgerechten Wohnraum frühzeitig und zielgerichtet besser planen zu können.

1000 zufällig ausgewählte Haushalte erhalten deshalb in den kommenden Tagen Post der Stadtverwaltung. Darin werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, an der Befragung zu ihrer aktuellen Wohnsituation, und ihren Wohnwünschen hinsichtlich besonderer Dienstleistungen (beispielsweise Pflegedienst oder Mahlzeiten-Service), Wohnort oder Wohnausstattung teilzunehmen. Gefragt wird etwa, wie wichtig ein stufenloser Wohnungszugang, barrierearme Badezimmer und Küchen oder ein Notrufsystem sind. Die Stichprobe der Befragten ist anonymisiert und lässt keine Rückschlüsse auf die Befragten zu.

Die Stadt Siegen reagiert mit der Umfrage auf den demografischen Wandel. Bereits heute sind mehr als 43.000 Siegenerinnen und Siegener 50 Jahre oder älter, Tendenz steigend, so die zuständige Abteilung Stadtentwicklung. Das Thema „Wohnen im Alter“ nimmt deshalb eine immer größere Bedeutung an und geht über die reine Zahl an benötigten Wohnungen und Häusern hinaus.

Da sich Bedürfnisse und Wünsche an das Wohnen im Alter änderten, geht es um Wohnformen, Ausstattungen, Serviceangebote und Lagequalitäten. „Wir erhoffen uns von den hoffentlich zahlreichen Rückmeldungen eine Einschätzung, ob der Wohnungsmarkt gut auf die Anforderungen dieser immer wichtiger werdenden Zielgruppe vorbereitet ist und ob die Stadt Siegen weitere nötige Voraussetzungen für eine bedarfsgerechte Entwicklung schaffen muss“, sagt Thomas Daschke, zuständiger Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Stadtentwicklung.

Siegener Bürgerinnen und Bürger der Zielgruppe „50plus“, die nicht per Post angeschrieben wurden, können an einer Online-Umfrage teilnehmen: zum einen unter https://www.umfrageonline, alternativ kann der Fragebogen von der städtischen Homepage www.siegen.de herunter geladen werden. Die Befragung endet am Sonntag, 3. Januar 2021. Erste Ergebnisse werden für Ende Januar des kommenden Jahres erwartet.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier