Versuchter Tankstelleneinbruch – Hinweise auf flüchtige Personen mit Pkw -ERGÄNZUNG-

(wS/ots) Hilchenbach 16.12.2020 | Es blieb beim Einbruchsversuch

ERGÄNZUNG:

Die Täter, die versucht haben, in eine Tankstelle in Hilchenbach-Allenbach einzubrechen, sind mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs gewesen. Diese Kennzeichen trugen die Kennung SI-LS 3007. Sie wurden zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen in Dreis-Tiefenbach entwendet.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können oder möglicherweise die Kennzeichen gesehen haben, können sich an die Kriminalpolizei unter der 02732 / 909-0 wenden.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (16.12.2020) sind gegen 02:24 Uhr zwei unbekannte Täter bei einem Einbruchsversuch in eine Tankstelle in Hilchenbach-Allenbach gescheitert. Die Einbrecher versuchten mit einem Vorschlaghammer die Fensterscheiben des Shop- und Kassenbereichs einzuschlagen. Durch den hierbei verursachten Lärm wurde der Besitzer wach. Er rief durch ein geöffnetes Fenster des angrenzenden Wohnhauses den Tätern zu, die daraufhin sofort die Flucht ergriffen.

Hierbei benutzen sie einen schwarzen Pkw Kombi, vermutlich einen VW Golf mit Siegener Kennzeichen. Das Auto fuhr in Richtung Hilchenbach weg. Die Täter werden wie folgt beschrieben: männlich, kräftige Statur, ca. 175 – 185 cm groß, beide trugen Jeanshosen. Ein Mann hatte eine rötliche Sweatshirtjacke mit Kapuze an, der andere trug eine graue Sweatshirtkapuzenjacke.

Das Kriminalkommissariat Kreuztal bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02732/909-0.

Archivfoto wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier