Osternester für Senioren

(wS/red) Bad Berleburg (OT Aue und Wingeshausen) 27.03.2021 | Osterüberraschung für Seniorinnen und Senioren

Der Osterhase hat in dieser Woche viel Arbeit vor sich: Dass dieses Osterfest nicht wie jedes andere wird, steht aufgrund der Corona-Pandemie fest. Gerade in diesen Zeiten wollten die Ortsvorsteherinnen von Aue und Wingeshausen, Katja Schmidt und Birgitta Dreier, aber ein Zeichen setzen – und für strahlende Gesichter bei den Seniorinnen und Senioren ab 75 Jahren in den beiden Dörfern sorgen.

Der Kreativität der Kinder waren keine Grenzen gesetzt. Unter dem Strich entstanden bunte Osterüberraschungen. Foto: Kita

„Wir wollen unsere Seniorinnen und Senioren mit einem selbstgebastelten Osternest überraschen“, verriet Birgitta Dreier. Fleißige Kinder aus der Grundschule und den Kitas in Aue und Wingeshausen haben in den vergangenen Wochen gebastelt und freuen sich nun darauf, den Empfängerinnen und Empfängern eine Freude bereiten zu können.

In der Grundschule Aue-Wngeshausen fertigten die Schülerinnen und Schüler Osterhasen aus Holz. Das dürfte für dekorative Elemente in den vier Wänden der Seniorinnen und Senioren sorgen. Foto: Schule

Parallel dazu haben Katja Schmidt und Birgitta Dreier Eier gefärbt und die Nester zusammengebaut. „Diesen Ostergruß wollen wir jetzt in der Karwoche vor die Haustüren stellen – auf diese Weise läuft alles kontaktlos und damit Corona-konform“, betonte Katja Schmidt. Das Wichtigste allerdings wollten weder die beiden Ortsvorsteherinnen noch die Kinder vergessen: „Wir wünschen ein schönes Osterfest“, betonten alle Beteiligten unisono.

Wingeshausens und Aues Ortsvorsteherinnen Birgitta Dreier (l.) und Katja Schmidt (r.) färbten zahlreiche Eier, die in den Osternestern für die Seniorinnen und Senioren ihre Plätze finden. Foto: privat

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

130 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute