Siegener Umweltabteilung startet Blütenzauber-Aktion

(wS/red) Siegen 31.03.2021 | Kostenloses Saatgut für den Garten: Siegener Umweltabteilung startet Blütenzauber-Aktion

Es ist wieder „Blütenzauber“-Zeit: Die Umweltabteilung der Stadt Siegen startet nach Ostern zum insgesamt dritten Mal ihre beliebte Aktion gegen das Insektensterben. Ab Dienstag, 6. April, erhalten interessierte Siegener Gartenbesitzerinnen und -besitzer, die eine Blühfläche anlegen möchten, das hierfür erforderliche Saatgut kostenlos bei der Umweltabteilung im Rathaus Geisweid.

Die Aussaat sollte erst ab Mitte April erfolgen. Die Zeit bis dahin kann aber genutzt werden, um die Bodenfläche vorzubereiten. „In fast jedem Garten gibt es Bereiche, auf denen eine Blühfläche angelegt werden kann“, sagt Dr. Bernhard Kraft, Leiter der städtischen Umweltabteilung. „Schon wenige Quadratmeter reichen aus, um heimischen Insekten zusätzliche Nahrungsquellen zu erschließen.“ Hierdurch könnten auch im Siedlungsbereich zahlreiche Blühinseln entstehen, die beispielsweise heimischen Wildbienen ein Überleben erleichtern.

Foto: Stadt Siegen

Samentüten für einen, fünf und zehn Quadratmeter sind ab dem 6. April zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung an der Pforte des Rathauses Geisweid erhältlich. Pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer wird maximal eine Samentüte ausgegeben. Dazu erhalten Interessierte eine Anleitung mit Hinweisen und Tipps für die richtige Bodenvorbereitung. Wer größere Blühflächen anlegen möchte, wird gebeten, sich per E-Mail an umwelt@siegen.de zu melden.

„Wir hoffen, dass sich auch in diesem Jahr möglichst viele Gartenbesitzerinnen und -besitzer an der Aktion beteiligen und so einen Beitrag für mehr Artenvielfalt und gegen das Insektensterben leisten. Wer noch mehr für die heimische Tierwelt tun und den Garten naturnah gestalten möchte, kann sich auch hierfür bei der Umweltabteilung Informationen und Tipps einholen“, so Dr. Kraft.

Das Angebot gilt nur für Siegener Bürgerinnen und Bürger. Einwohner anderer Kommunen können sich an die Verwaltung in ihrem Wohnort wenden, die zum Teil vergleichbare Aktionen durchführen. Auch die Grünflächenabteilung beteiligt sich wieder an der Aktion und legt weitere Blumenwiesen auf städtischem Gelände an.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

64 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute