Steine und Holzlatten auf Gleise gelegt – Täter gesucht

(wS/ots) Neunkirchen 26.04.2021 | Unbekannte Täter haben am Freitagabend (23.04.2021) gegen 20:30 Uhr in Neunkirchen-Struthütten zahlreiche Steine und Holzlatten auf die Gleise der dortigen Bahnstrecke gelegt.

Ein Zeuge hatte zwei junge Männer im Bereich der Straße „Zugarten“ beobachtet, die in Richtung Neunkirchen unterwegs waren. Die alarmierte Streife konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung keine Personen mehr antreffen. Die Beamten fanden jedoch rund 100 Steine sowie über 20 Rundholzlatten auf den Bahngleisen.

Die Ordnungshüter räumten die Hindernisse beiseite. Hierdurch kam es zu einer zwanzigminütigen Verspätung eines Zuges.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt zuständigkeitshalber die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Symbolbild