TuS Ferndorf: Der Weg zurück in den Liga-Alltag

(wS/red) Kreuztal 06.04.2021 | Es gibt Neuigkeiten vom TuS Ferndorf

Der Weg zurück in den Liga-Alltag

Nach den positiven Corona-Fällen im Zweitliga-Team des TuS Ferndorf und der damit einhergehenden Quarantäne ist der TuS Ferndorf nun langsam auf dem Wege in die sportliche Normalität.
Heute, Dienstag, der 06. April 2021, konnten bereits die ersten vier betroffenen Spieler, einer ausführlichen Untersuchung mit Schwerpunkt Lunge und Herz-Kreis-Lauf unterzogen werden. Die erfreuliche Nachricht ist, dass alle vier auf Basis der Untersuchungsergebnisse nun das „Go“ für den behutsamen Weg zurück zum Profi-Sport Handball bekommen haben.
Alle weiteren betroffenen Spieler werden in den nächsten Tagen die entsprechenden Untersuchungen durchführen lassen und dann hoffentlich ebenfalls wieder in den Trainingsbetrieb zurückkehren.
Unabhängig von anstehenden Untersuchungen wird der TuS Ferndorf am kommenden Freitag um 19.15 Uhr sein erstes Pflichtspiel nach fast sechs Wochen Handballpause beim ASV Hamm-Westfalen absolvieren.

In diesem Zusammenhang sind weitere Nachholspiele seitens der HBL terminiert worden:

TuS Ferndorf – VfL Gummersbach
Dienstag, 13.04.2021 ab 19.30 Uhr / Sporthalle Stählerwiese

TSV Bayer Dormagen – TuS Ferndorf
Mittwoch, 21.04.2021 ab 19.300 Uhr / TSV Bayer Sportcenter

TuS Ferndorf – TV Emsdetten
Mittwoch, 09.06.2021 ab 19.30 Uhr / Sporthalle Stählerwiese

Foto: Lukas Trojak

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier