Uni Siegen – Gemeinsam 11.000 Kilometer durch Europa

(wS/red) Siegen 09.04.2021 | Gemeinsam 11.000 Kilometer durch Europa

11.000 Kilometer liegen zwischen den sieben Universitäten der ATHENA European University, zu der auch die Universität Siegen gehört. Diese Distanz wollen die Mitglieder der Allianz bis zum Europatag am 9. Mai gemeinsam überbrücken – ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Kanu.

Die ATHENA European University lädt ab dem 9. April zu einer europäischen Erfahrung der besonderen Art ein. Bis zum Europatag am 9. Mai sind Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beteiligten Universitäten, aber auch alle Personen, die Lust auf sportliche Betätigung haben, eingeladen, gemeinsam 11.000 Kilometer zurückzulegen. Das ist die Distanz zwischen den sieben Universitäten der Allianz, der auch die Universität Siegen angehört.

Die Initiative folgt der Vision eines grünen und klimafreundlichen Europas. Aus diesem Grund werden für das Erreichen des Zieles nur kohlenstofffreie Aktivitäten berücksichtigt. Laufen, Walken, Schwimmen, Radfahren, Wandern, Aqua-Biking, Skaten, Laufbandlauf, Indoor-Biking, Rudern, Kanufahren, Skifahren, Skilanglauf, Schlittschuhlaufen, Klettern, Treppensteigen: Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Um bei der Veranstaltung dabei zu sein, können die TeilnehmerInnen die Anzahl der zurückgelegten Kilometer auf Twitter, Facebook oder Instagram posten – mit den Hashtags #move4athena oder #athenathon und einem Screenshot der Lieblings-Tracking-App als Beweis. Oder sie treten einfach dem „Strava Club Europe Day ATHENATHON“ bei.

Am Europatag, dem 9. Mai, wird das Ende des Events gemeinsam gefeiert. Darüber hinaus können die Unis und Städte dank der Fotosammlung „bereist“ werden. „In diesen beispiellosen Zeiten müssen wir mehr als je zuvor Menschen verbinden, und die Studierenden sowie alle Mitglieder der Universitätsgemeinschaften dabei unterstützen, positiv und gesund bleiben. Lassen Sie uns weitergehen und gemeinsam aktiv sein“, erklären die Ausrichter.

Alle Informationen sind unter https://athena-uni.eu/ zu finden.

Hintergrund

Die „Initiative Europäische Hochschulen“ ist ein Vorzeigeprojekt der Europäischen Union im Bereich der Hochschulbildung und Forschung, das darauf abzielt, die europäischen Universitäten international offener, effizienter und inklusiver zu machen. Die Advanced Technology Higher Education Network Alliance (ATHENA) ist eines der Pilotprojekte europäischer Hochschulen, die von der Europäischen Kommission in 2020 ausgewählt wurden. ATHENA vereint das Polytechnic Institute of Porto (Portugal, Koordination), die Universitäten Maribor (Slowenien), Orleans (Frankreich), Siegen (Deutschland), Hellenic Mediterranean University (Griechenland), die Niccolò Cusano University (Italien) und die Vilnius Gediminas Technical University (Litauen). Mit einem Fokus auf das Thema der digitalen Transformation der Gesellschaften ist es das Ziel von ATHENA, konsequent internationalisierte Ausbildungsgänge zu schaffen, internationale Mobilität für die größte Anzahl von Studierenden, einschließlich derer mit Behinderungen, anzubieten, das Entstehen von Kooperationsprojekten in Forschung und Entwicklung zu fördern und neue europäische Perspektiven nicht nur für die mehr als 120.000 Studierenden und 10.000 MitarbeiterInnen der Allianz, sondern auch für lokale Gemeinden und PartnerInnen zu schaffen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier