Polizei Olpe: Mann nach Schlägerei angefahren + Betrunkener PKW-Fahrer mit falschen Kennzeichen unterwegs

(wS/ots) Olpe 13.06.2021 | Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 13.06.2021

I. Olpe / Drolshagen / Wenden

Betrunkener PKW-Fahrer mit falschen Kennzeichen unterwegs

Am Freitagnachmittag, 11.06.2021 gegen 16:30 Uhr wurde ein 37jähriger Mann aus Attendorn im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung fiel den Beamten auf, dass an dem Fahrzeug falsche Kennzeichen angebracht waren und das Fahrzeug zur Entstempelung ausgeschrieben war. Zudem wurde deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Alkoholkonsum. Dem Mann wurde auf der Polizeiwache Attendorn eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein sowie der Fahrzeugschein und die Kennzeichen wurden sichergestellt. Darüber hinaus wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

II. Attendorn / Finnentrop

Mann nach Schlägerei angefahren

Am Samstagmorgen, 12.06.2012 kam es gegen 04:15 Uhr im Bereich der Waldenburger Bucht nach Streitigkeiten zu einer Schlägerei zwischen 2 Gruppen von jungen Erwachsenen aus dem Ruhrgebiet und dem Raum Lennestadt. Als die Lennestädter mit einem Pkw die Örtlichkeit verlassen wollten, wurde durch einen 18-jährigen beim Anfahren ein 26-jähriger aus Velbert angefahren und hierbei leicht verletzt. Nachdem der Unfallverursacher zunächst die Örtlichkeit verlassen hatte, meldete er sich im Nachhinein telefonisch bei der Polizeileitstelle.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Siegen wurde die Fahrerlaubnis des Fahrzeugführers sowie der Pkw vor Ort sichergestellt. Neben dem unfallbedingten Verletzen gab es zwei weitere Verletzte durch die Schlägerei. Alle Personen konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus in Attendorn verlassen. Mehrere Strafanzeigen wurden gegen die beteiligten Personen gefertigt.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier