TuS Ferndorf: Linus Michel mit Doppelspielrecht

(wS/Kr) Kreuztal-Ferndorf 03.07.2021 | TuS Ferndorf stattet Mittelmann Linus Michel mit Doppelspielrecht aus

Der TuS Ferndorf hat Mittelmann Linus Michel mit einem Doppelspielrecht ausgestattet. Der 22-jährige Youngster des Zweitligateams wird in diesem Zusammenhang in der kommenden Saison für die SGSH Dragons aus Schalksmühle-Halver in der dritten Handball-Liga auflaufen. Linus ist ein Eigengewächs des Siegerländer Traditionsvereins, war fester Bestandteil des Ferndorfer Zweitliga-Kaders und hat bereits in der abgelaufenen Saison der 2. Handball Bundesliga einige Einsätze für den TuS absolviert.

Foto: TuS Ferndorf

„Linus hat das Potenzial für die zweite Liga, er braucht aber mehr Spielpraxis um den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen. Bei den Dragons aus Schalksmühle wird er diese definitiv bekommen, und wir werden seine Entwicklung natürlich verfolgen.“ meinte Mirza Sijaric, Geschäftsführer der TuS Ferndorf Handball GmbH.
„Ich möchte mich weiterentwickeln und brauche dafür mehr Spielzeit. Daher ist das Doppelspielrecht für mich die ideale Lösung und ich freue mich auf die neue Herausforderung bei den Dragons.“ sagte Linus Michel.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier