Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten – 45-Jähriger konnte gestellt werden

(w/ots) Kreuztal 11.09.2021 | Am Freitag (10.09.2021) gegen 04:40 Uhr hat ein 45-Jähriger mit einer weiteren unbekannten Person versucht, einen Zigarettenautomaten in der Straße Eggersten Ring aufzubrechen.

Die von Anwohnern informierte Polizei konnte den 45-jährigen Tatverdächtigen in unmittelbarer Nähe zum Tatort antreffen. Die Polizei nahm den Mann zunächst zur Wache mit. Nach seiner Vernehmung durch das Kreuztaler Kriminalkommissariat konnte er die Polizeiwache verlassen.

Ein zweiter Tatverdächtiger konnte unerkannt flüchten.

Das Kriminalkommissariat in Kreuztal nimmt Hinweise unter der 02732/ 909-0 entgegen.

Foto: Andreas Trojak / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier