Kellerbrand ruft die Feuerwehr auf den Plan – Herbstübung der Löscheinheit Würgendorf

(wS/fw) Burbach-Würgendorf 30.10.2021 | Bei typischem nasskalten siegerländer Herbstwetter fand am vergangenen Samstag die Herbstübung der Löscheinheit Würgendorf der Freiwilligen Feuerwehr Burbach statt und schloss damit den Reigen der traditionellen Herbstübungen der Burbacher Kameradinnen und Kameraden. „Danke, dass Ihr trotz der gravierenden Beschränkungen, die uns Corona über viele Monate gebracht hat, dabeigeblieben seid und damit stets die Einsatzbereitschaft der Einheit Würgendorf sichergestellt habt“ – mit diesen Worten eröffnete der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Burbach, Gemeindebrandinspektor Markus Schwarze, die Herbstübung. Zahlreiche Schaulustige, unter Ihnen auch der für die Feuerwehr zuständige Fachbereichsleiter der Gemeinde Burbach, Jochen Becker, beobachteten die sich anschließende Übung.
Angenommen wurde, dass in einem Wohnhaus in der Gartenstraße im Keller ein Brand ausgebrochen war. Nachbarn vermuteten, dass noch Menschen in dem Haus seien. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort erfolgte umgehend eine eingehende Erkundung, so dass rasch mehrere Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung gezielt eingesetzt werden konnten. Schnell hatte man im Gebäude zwei Personen aufgefunden und ins Freie gerettet. Dort wurden sie von Mitarbeitern des Rettungsdienstes fachgerecht versorgt. Parallel dazu wurde ein konzentrierter Löschangriff mit mehreren C-Rohren vorgenommen. Um die benachbarten Häuser vor einem Übergreifen der Flammen zu schützen, wurden sowohl ein mobiler Wasserwerfer als auch das Wenderohr des Hilfeleistungslöschfahrzeugs in Stellung gebracht. Das hierfür benötigte Löschwasser wurde aus der Heller und aus Hydranten in der Gartenstraße entnommen.
Am Abend folgte der traditionelle Kameradschaftsabend der Löscheinheit Würgendorf. Hier konnte Gemeindebrandinspektor Markus Schwarze Simon Hecker, Jonas Schäfer und Ben Jakob Winkel zum Feuerwehrmann, Laura Langenbach zur Oberfeuerwehrfrau und Lucas Funke zum Oberfeuerwehrmann sowie Timo Schramm zum Hauptbrandmeister und Nils Leicht zum Brandinspektor befördern.

Text und Fotos: Lutz Schäfer, Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Burbach

1442 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute