Mitteilung der Bezirksschülervertretung Siegen-Wittgenstein und der Agentur für Arbeit Siegen

(wS/Si) Siegen 27.10.2021 | Berufsberatung und Bezirksschülervertretung planen Austauschveranstaltung

Gemeinsam neue Wege beschreiten: Das haben sich Vertreter der Bezirksschülervertretung und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Siegen kürzlich auf die Fahnen geschrieben.
In diesem Sinne findet am 9. November 2021, um 18:30 Uhr, im Siegener LYZ und begleitet durch die Kommunale Koordinierung des Kreises Siegen-Wittgenstein, ein offenes Austauschformat statt.

Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler, die als derzeitige oder zukünftige Kundinnen und Kunden Berufsberatung mit ihren Erfahrungen und Ideen zum Erfolg der Zusammenarbeit beitragen oder sich einfach zunächst informieren möchten. „Wir wollen im aktiven Austausch mit Schülerinnen und Schülern, sowie den Akteuren der Berufsberatung, Anregungen und Ideen zusammentragen, um eine noch zukunftsfähigere Berufsberatung zu gestalten“, beschreibt Siegen-Wittgensteins Bezirksschülersprecher Jost Hoffmann die geplante Veranstaltung.
Die Leitideen der Veranstaltung lassen sich ganz einfach unter folgende Motti fassen:

„Kontinuierliche Weiterentwicklung der Angebote der Berufsberatung“ und „Betroffene zu Beteiligten machen“

Das Programm der Veranstaltung sieht, neben einer Vorstellung der oben genannten Akteurinnen und Akteure, ein kurzes Impulsreferat zu den aktuellen Angeboten der Berufsorientierung und Berufsberatung vor.
Anschließend sollen im Rahmen einer Podiumsdiskussion aktuelle Entwicklungen am regionalen Ausbildungs- und Studienmarkt erörtert und zielführende Orientierungsformate entworfen werden.

Hier werden auch Ideen, Fragen und Anregungen aufgegriffen, die im Vorfeld per Mail eingereicht wurden.


Um die Veranstaltung rund zu machen, sind im letzten Teil alle Zuhörerinnen und Zuhörer zum aktiven Mitmachen eingeladen. Fragen aus dem Publikum sind hier ausdrücklich gewünscht und ausgewählte Mitmach-Formate dienen der Sammlung von Ideen und Erfahrungswissen. „Uns ist der Input der Schülerinnen und Schülern besonders wichtig. Nur so können wir unsere Angebote verbessern und den Wünschen der Betroffenen entsprechen“, sagt Christopher Becher, Teamleiter der Berufsberatung Siegen.

Hinweise oder Rückfragen können im Vorfeld der Veranstaltung an Christopher.becher@arbeitsagentur.de oder info@bsv-siwi.de gesendet werden
Die Anmeldung ist ebenfalls formlos bis zum 05. November über diese E-Mails möglich.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

292 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute