Gymnasium Am Löhrtor und Firma Krückemeyer präsentierten zum 14. Mal den Bundesweiten Vorlesetag am 19. November in Siegen

(wS/Si/Wi) Siegen/Wilnsdorf 25.11.2021 | Empathie für Anfänger mit „Peterchens Mondfahrt“

Gymnasium Am Löhrtor und Firma Krückemeyer präsentierten zum 14. Mal den Bundesweiten Vorlesetag am 19. November in Siegen
Wilnsdorf/Siegen/Frankfurt. Nach dem 2020 der bundesweite Vorlesetag am Gymnasium am Löhrtor (GAL) in Siegen aufgrund von Corona-Auflagen ausfallen musste, gab es in diesem Jahr etwas ganz Besonderes: Die Schauspieler*innen Carolin Freund, Thomas Jansen und der Musiker Sebastian W. Wagner lasen nicht nur aus ihrem Lieblingsbuch vor, sondern präsentierten am 19.11.2021 den über 180 Kindern der 5. und 6. Klassen ihr selbst geschriebenes und komponiertes Live Hörspiel von Peterchens Mondfahrt (und Anne!).

Vorlesetag-2021-Drei-Sumsemaenner-und-Krueckemeyer

Die drei Darsteller schlüpften dabei auf der Bühne mit Kopfbedeckungswechsel in die verschiedenen Figuren und erweckten sie mit ihren Stimmen zum Leben, inszeniert von Thomas Jansen. Begleitet wurde die Geschichte von den zauberhaften Musiken und phantasievollen Geräuschen von Sebastian W. Wagner, der einige seiner Kompositionen sogar live mit Klavier und Geige vertonte. Moderiert wurde die Veranstaltung von Klaus Krückemeyer (funk/Hessischer Rundfunk), der auch als Gast z.B. als Nachtschmetterling mit Siegener Dialekt glänzte.
Direktor Dr. Reiner Berg war überglücklich, dass der Vorlesetag 2021 trotz verschärften Pandemiekonzept so gut und sicher stattfinden konnte: „Das war wirklich klasse und die Kinder haben die Veranstaltung sehr genossen!“

So fragte ein Schüler nach dem Live-Hörspiel: „Können Sie das Hörspiel bitte veröffentlichen, es war so schön!“ Eine andere Schülerin wollte wissen, warum sich die Künstler für diese Geschichte entschieden haben. Carolin Freund, die Autorin, erklärte die Entstehung: „Gerade in dieser herausfordernden Zeit, wo man z.B. seine Freunde nicht immer Sehen kann und teilweise nur mit Bildschirmen im Homeschooling oder – office beschäftigt ist, ist die Gefahr groß, dass die Empathie, also das Einfühlungsvermögen, für Mitmenschen oder andere Lebewesen sehr in den Hintergrund gedrängt wird. Und da schien es uns besonders wichtig eine Geschichte zu erzählen, in der zwei Kinder völlig selbstlos die Gefahren einer Reise zum Mond auf sich nehmen, nur um dem Maikäfer Sumsemann zu helfen sein sechstes Beinchen wieder zu holen.“

Vorlesetag-2021-Gruppenbild

Und Klaus Krückemeyer ergänzte: „Außerdem steht die Vorleseveranstaltung dieses Jahr unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“ und da darf die außergewöhnliche Freundschaft von Anne, Peter und Herrn Sumsemann nicht fehlen.“
Kennengelernt haben sich die Akteure beim RadioLiveTheater, das Hörspiel Klassiker deutschlandweit live vor Publikum aufführt.
Um diese neue moderne Version von Peterchens Mondfahrt umzusetzen, wurden die Künstler durch die Hessische Kulturstiftung und den „Neustart Kultur“ der GVL unterstützt. Dafür bedankten sie sich ganz herzlich, sowie bei der Krückemeyer GmbH aus Wilnsdorf, die seit 2006 diese Leseaktion in der Schulaula in Siegen organisiert.



604 Gesamtansichten 6 Aufrufe heute