Scheld, Waldrich und Pazurek – Trio verlängert im Gleichschritt

(wS/1.FCKM) Siegen 01.05.2022 | Mit Mats Scheld, Daniel Waldrich und Markus Pazurek verlängern gleich drei wichtige Säulen des Oberliga-Meisters 1.FC Kaan-Marienborn ihren Vertrag beim künftigen Regionalligisten.

Als mittlerweile dienstältester Spieler trägt Mats Scheld seit 2013 das Trikot der Käner. Der Mittelfeldspieler trug mit bislang 9 Toren in der noch laufenden Saison bei 27 Einsätzen seinen Teil zur Erfolgsgeschichte bei. Der 28-jährige Linksfuß verlängert seinen Vertrag bis zu 30.06.2024. Zusätzlich zu seinem Engagement als Spieler wird Mats Scheld künftig auch den Jugendvorstand aktiv unterstützen und beratend zur Seite stehen. Mit Kapitän Daniel Waldrich verlängert ein weiteres Gesicht der Mannschaft seinen Vertrag um ein weiteres Jahr. 2016 kam der mittlerweile 32-jährige, flexibel einsetzbare Siegerländer vom TSV Steinbach zum 1.FCKM und avancierte über die Jahre zum Mannschaftskapitän. Waldrich erzielte in der laufenden Saison insgesamt 5 Treffer und stand bei 26 Einsätzen auf dem Feld. In nur einer Saison hat Markus Pazurek seinen Wert für den Regionalliga-Rückkehrer unter Beweis gestellt. Pazurek, eigentlich Innenverteidiger oder Sechser, führt die interne Torschützenliste des Vereins mit aktuell 12 Treffern an und stand wie Scheld 27-mal auf dem Rasen. Er verlängert seinen Vertrag ebenfalls um ein Jahr. Einen laufenden Vertrag haben zudem die Spieler Niklas Knopf, Arthur Tomas, Firat Tuncer, Musa Sagkulak, Daniel Hammel und Felix Neuhäuser. Der sportliche Leiter Jochen Trilling freut sich über ein gutes Grundgerüst: „Uns war es wichtig, den Kern der in der Oberliga erfolgreichen Mannschaft zusammenzuhalten. In diesem Zusammenhang war es für uns sehr wichtig, Mats, Waldi und Patschu weiter an den Verein zu binden. Alle drei Spieler haben auf ihre Weise zu unseren jüngsten Erfolgen beigetragen. Wir sind froh, dass wir drei Leistungsträger unseres Teams weiter in unseren Reihen wissen und freuen uns mit ihnen auf die neue Saison. Auch mit den noch offenen Spielern befinden wir uns in guten Gesprächen und können hier in den nächsten Tagen weitere Meldungen veröffentlichen.“

307 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute