BMW-Ausstellung Erntbrück: Rudolf Bald nimmt an Erndtebrücker Museumsmeile am 03.10.2022 teil

(wS/bmw) Erntebrück 29.08.2022 | Nach dem großen Erfolg der ersten Auflage der Erndtebrücker Museumsmeile hat man sich in Wittgenstein entschlossen, auch 2022 wieder mit einer ganz besonderen Aktion Interessierte in die vielen Museen vor Ort zu locken. Am 03. Oktober öffnen die in Wittgenstein ansässigen Museen wieder ihre Türen für Interessierte von nah und fern. So auch die BMW Ausstellung von Rudolf Bald und seinen Mitstreitern der gleichnamigen Stiftung. Zum Ausklang der Motorradsaison am Tag der Deutschen Einheit können die mehr als 50 klassischen Motorräder aus dem Hause BMW sowie einige seltene PKW und die militärhistorischen Fahrzeuge, herausgeputzt in Bestform gerne wieder besichtigt werden. Das Hygienekonzept steht und Kaffee und Kuchen wird es auch wieder geben.

Das Team öffnet von 10:00 bis 17:00 Uhr die Türen in der Grimbachstraße in Erndtebrück, um nochmals mit den Zweiradfans die Saison 2022 gebührend und entspannt feiern zu können. Zweirad- und Klassikfreunde sollten sich daher auf den Weg nach Erndtebrück zu Bald’s historischer Fahrzeugschau machen, um die mehr als 50 Fahrzeuge zählende Sammung zu besichtigen. Einige der Stiftungsmitglieder stehen dabei gerne auch persönlich für Fragen zur Verfügung. Der Zugang ist allerdings nur mit Maske möglich, ggf. muss man den Zutritt bei zu großem Andrang steuern. Eintritt wird nicht erhoben, eine Spende zugunsten des Erhalts der Sammlung sowie der örtlichen Kinderklinik ist aber immer gerne gesehen.

Neben der BMW Ausstellung haben noch einige weitere Museen in Erndtebrück und den Nach- barorten in Wittgenstein geöffnet, darunter bspw. das Heimatmuseum oder die Militärgeschichtliche Sammlung in der Hachenbergkaserne, beide in unmittelbarer Nähe der www.bmw-ausstellung.de . Eine Übersicht der beteiligten Müssen und Ausstellungen bietet die Internetseite www.mussen-in-wittgenstein.de .

Interessierte, die an einem der Tage der offenen Tür den Weg nach Erndtebrück nicht schaffen, können sich ab sofort auch wieder für eine Individuelle Führung in kleinen Gruppen gerne über die Kontaktdaten auf der Homepage www.bmw-ausstellung.de melden. Rudolf-Bald-Stiftung-weiß-blau Große Mittel 13 – 57339 Erndtebrück Ausstellung in der Grimbachstraße 34 – 57339 Erndtebrück, bitte Umleitung wegen Baustelle beachten. Vertreten durch: Rudolf Bald (Vorsitzender) Telefon: +49 (0) 2753 / 3352 E-Mail: info@bmw-ausstellung.de – www.bmw-ausstellung.de

„Schon bei der letzten Aktion der Wittgensteiner Museen konnten wir neben den Zweiradfans einige weitere Interessierte begrüßen. Daher freuen wir uns umso mehr, dass die Neuauflage nun Anfang 2022 wieder stattfinden kann und wir ein Teil davon sind. ich freue mich auf viele gute Gespräche und neue Besucher in unserer Ausstellung.“ – RUDOLF BALD, Stiftungsgründer.

Blick in die Ausstellungshalle, immer am letzten Sonntag im Mai und am Tag der Deutschen Einheit haben Interessierte die Gelegenheit, die Sammlung zu besichtigen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier