Glasfaserausbau in der Stadt Hilchenbach: Infoveranstaltungen und Beratertage starten

(wS/red) Hilchenbach 25.11.2022 | Gute Neuigkeiten für alle Anwohnenden in den Stadtteilen Hilchenbach, Hadem, Allenbach, Dahlbruch, Müsen, Lützel, Grund und Helberhausen. Gemeinsam mit der Stadt Hilchenbach plant die Westconnect GmbH, ehemals bekannt als Westenergie Breitband, den Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes für schnelles Internet mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde. Mit Blick auf die zunehmende Nutzung des Internets, die in Zeiten der Corona-Pandemie deutlich gestiegen ist, bieten leistungsstarke Glasfasernetze viele Vorteile. Die Anbindung an das Netz stellt einen wegweisenden Schritt in die digitale Zukunft dar. Gleichzeitig erfahren die Immobilien durch eine leistungsfähige Breitbandanbindung eine Wertsteigerung.

Dafür bietet Westconnect in Zusammenarbeit mit der Stadt Hilchenbach folgende Bürger-Infoveranstaltungen an:

Hilchenbach: Montag, 28. November, 19:00 Uhr,
Aula der Carl-Kraemer-Realschule, Jung-Stilling-Allee 8, 57271 Hilchenbach

Grund: Mittwoch, 30. November, 19:00 Uhr,
Dorfgemeinschaftshaus Grund, Jung-Stilling-Straße 11, 57271 Hilchenbach

Helberhausen: Donnerstag, 1. Dezember, 19:00 Uhr,
Kapellenschule Helberhausen, Ferndorfstraße 172, 57271 Hilchenbach

Lützel: Montag, 5. Dezember, 19:00 Uhr,
Evangelisches Gemeindehaus Lützel, In den Eichen 2a, 57271 Hilchenbach

Weitere Infoveranstaltungen wird es darüber hinaus zu Beginn des neuen Jahres in den Stadtteilen Allenbach, Dahlbruch und Müsen geben.

Zusätzlich finden von Dezember 2022 bis März 2023 Beratertage im Rathaus statt. Jeden 1. Samstag im Monat von 8:30 bis 12:00 Uhr und jeden Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr haben Sie die Gelegenheit, sich in einem persönlichen Gespräch mit Westconnect über das Thema Glasfaserausbau und die zur Verfügung stehenden Tarife zu informieren. Erstmalig besteht diese Möglichkeit am 3. Dezember.

Die ersten Vorvermarktungen starten im Stadtkern Hilchenbach mit Hadem und in den Stadtteilen Helberhausen, Grund und Lützel zum 1. Dezember. Die weiteren Stadtteile Allenbach, Dahlbruch und Müsen folgen im zweiten Quartal 2023. Bei einer ausreichend hohen Nachfrage soll der Ausbau des Glasfasernetzes schon Ende 2023 beginnen.

Aber: Die Anschlüsse kommen nicht von allein. Westconnect braucht das Einverständnis der jeweiligen Eigentümerinnen und Eigentümer – eine sogenannte Grundstückseigentümererklärung (GEE). Hintergrund: Nur mit einer Genehmigung können Glasfaserkabel auf dem privaten Grundstück verlegt werden. Im Stadtkern und in Hadem profitieren diejenigen von einem kostenfreien Glasfaser-hausanschluss, die sich dafür bis zum Ende der Vorvermarktung am 31. März 2023 entscheiden. Danach wird dieser Anschluss etwa 1500 Euro kosten. Dies gilt ebenfalls für die in einem zweiten Schritt angesprochenen Stadtteile Allenbach, Dahlbruch und Müsen, deren Vermarktungszeitraum von April bis Juni 2023 laufen wird.

Damit der Glasfaserausbau wirtschaftlich vertretbar ist, müssen in den Stadtteilen Grund, Helberhausen und Lützel genügend Interessenten bis zum Ende der Vorvermarktungsfrist zusätzlich zur GEE auch einen Vorvertrag über ein E.ON-Highspeed Produkt abschließen, um einen kostenfreien Glasfaserhausanschluss zu bekommen.

Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis ruft nochmals die Bevölkerung auf, sich zu informieren und sich am Breitbandausbau zu beteiligen: „Nutzen Sie die Chance dazu beizutragen, dass überall in unserer Stadt kostengünstig schnelle Internetverbindungen hergestellt werden können.“

Über viele unterschiedliche Wege können sich Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer in den Ausbaugebieten informieren oder beraten lassen.

Die folgenden Internetseiten geben einen guten Überblick über den Glasfaserausbau und bei Bedarf können Formulare direkt online ausgefüllt werden:

www.eon-highspeed.com/helberhausen
www.eon-highspeed.com/luetzel
www.eon-highspeed.com/grund
www.eon-highspeed.com/hilchenbach 

Über einen Verfügbarkeitscheck können Anwohnende sowie Gewerbetreibende hier auch sofort prüfen, ob ihr Gebäude im Vorvermarktungsgebiet liegt oder nicht. Der Verfügbarkeitscheck ist rund um die Uhr möglich.

AnzeigeWerben bei wirSiegen.de – Infos hier