Deuz – Salchendorf: Junger Fahrer verliert Kontrolle -2 Verletze

wS/wf.   Deuz    Weil  ein 20-jähriger Autofahrer in einer Rechtskurve die Kontrolle über  seinen Geländewagen verloren hatte wurden am Samstagmittag gegen 12:57  Uhr zwei Personen leicht verletzt. Der 24 jährige Beifahrer war  eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit  werden. Der junge Mann war unterwegs mit seinem Ford Explorer von Deuz in Richtung Salchendorf auf der L729  (  Herborner Straße ).
Rund 150 Meter vor dem Ortseingang Salchendorf kam  er in einer Rechtskurve nach Links auf die Gegenfahrbahn. Von dort aus  geriet er wieder nach rechts auf die Böschung, wo sich das Fahrzeug mehrmal überschlagen hat und dann nach  rund 20 Metern total beschädigt zum Stehen kam.
Der Beifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste eine  Rettungsschere einsetzten, um ihn aus dem Fahrzeugwrack zu befreien.  Nach Behandlung vor Ort durch einen Notarzt wurden beide Personen ins  Krankenhaus verbracht, laut ersten Angaben der Polizei mit leichten  Verletzungen.
Die L729 war für die Unfallaufnahme ca. 90 Minuten gesperrt.

 

Fotos: wirsiegen.de