Ferndorf: Arbeitsunfall – 50-jähriger Mann tödlich verletzt

wS/wf.  Kreuztal Ferndorf     Bei einem Betriebsunfall am späten Montagnachmittag bei der Firma Bender in Ferndorf verstarb ein 50-jähriger Arbeiter noch am Unfallort.  Der Mann überprüfte an Metallrohren Schweißnähte. Dazu musste er auch Arbeiten an der Innenseite des Rohres durchführen

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Rohr ins Rollen und klemmte dem Arbeiter das Bein ein. Anschließend wurde der 50 jährige vom Rohr überrollt und tödlich verletzt. Der zum Einsatzort gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des 50-jährigen feststellen.  Vor Ort anwesende Arbeitskollegen mussten von Notfallseelsorgern betreut werden.

Das staatliche Amt für Arbeitsschutz Arnsberg, Außenstelle Siegen, wurde eingeschaltet. Die Staatsanwaltschaft Siegen hat die Ermittlungen aufgenommen, die derzeit noch andauern.

 

 

Fotos: wirsiegen.de