Ab 14. Juni Ampel oberhalb des Leimbachstadions eingerichtet

wS/si  Siegen  –  Die Erschließung des Gewerbegebiets Oberes Leimbachtal / Martinshardt geht in die nächste Bauphase. So wird jetzt mit dem Erdmassentransport zwischen den beiden Bereichen begonnen. Dabei müssen rund 150.000 Kubikmeter Erdreich über die Leimbachstraße befördert werden. Damit dies zu keinen Unfällen führt, wird ab Dienstag, 14. Juni 2011, für etwa 4 Monate eine Lichtsignalanlage oberhalb des Leimbachstadions eingerichtet.

Da  Behinderungen und teils längere Wartezeiten nicht gänzlich vermieden werden können, bittet die Stadt Siegen alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

www.siegen.de