Containerbrand bei der Firma Thyssen-Krupp

wS/po/wf.  Kreuztal –   Am 30.06.2011 gegen 02:30 Uhr brannte auf dem Firmenglände der Firma Thyssen-Krupp in Kreuztal-Eichen ein Abfallcontainer. Der Stahlcontainer stand frei in Mitten des Firmengeländes. Neben spezifischen Firmenabfällen, wie Metallteilen und Altkabel waren auch Stoff-, Papier- und Styropor im Container entsorgt worden. Der Inhalt war aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Das Feuer wurde durch die Werksfeuerwehr und die Löschgruppe Eichen gelöscht.

Es entstand lediglich Sachschaden am Container.  Dieser beträgt rund 500 Euro.