Drolshagen: Einbruch in DRK-Haus

wS/po/wf.  Drolshagen   –  Am Montagabend stellten die Verantwortlichen des DRK-Hauses in Drolshagen fest, dass Unbekannte in ihre Geschäftsräume an der Gerhardusstraße eingebrochen waren. Offenbar in der Nacht zuvor brachen die Täter ein Fenster auf und durchsuchten Schränke und Schubladen in mehreren Büros. Weiteren Sachschaden richteten sie durch das Aufhebeln einer verschlossenen Tür an. Gestohlen wurde etwas Bargeld. Insgesamt richteten sie einen Schaden von rund 1.200 €. Vermutlich sind die Einbrecher, die in dieser Nacht schon in zwei Firmen in der Nähe eingestiegen waren (PB vom 20.06.), auch für diesen Einbruch verantwortlich.