Lennestadt: Lkw kollidiert leicht mit Fußgängerin

wS/po/wf.   Lennestadt  Ein Lkw kollidierte am Dienstagnachmittag gegen 14.15 Uhr in Kirchhundem leicht mit einer Fußgängerin, die unter Alkoholeinfluss stand. Die Frau betrat zu dieser Zeit in Höhe der Fußgängerampel an der Hagener Straße die Fahrbahn, obwohl die Ampel für sie Rotlicht anzeigte. Sie achtete auch nicht auf den Fahrzeugverkehr und so bremste ein 33-jähriger Lkw Fahrer seinen Sattelzug zwar noch ab, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Fahrzeug die 55-Jährige erfasste. Die Frau, die einiges an Alkohol getrunken hatte, verletzte sich leicht am Arm.