Olpe: Mit gestohlenem Auto im Graben gelandet

wS/po/wf.   Olpe   –   Nicht weit kamen bislang unbekannte Täter, die sich mit einem in der vergangenen Nacht gestohlenem Auto an der Autobahnauffahrt in Drolshagen überschlugen.

Die Unbekannten fuhren aus Richtung Dortmund an der Anschlussstelle Drolshagen von der A 45. Weil er offenbar erheblich zu schnell war, verlor der Fahrer die Kontrolle über den Ford Focus und das Auto überschlug sich auf einem angrenzenden Wiesengelände. Ein Zeuge konnte 06:00 Uhr noch beobachten, wie zwei Jugendliche aus dem Fahrzeug kletterten und anschließend davonliefen.

Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug in der vergangenen Nacht vom Gelände eines Autohändlers in Drolshagen an der Kupferstraße gestohlen worden war. An dem älteren, nicht zugelassenen blauen Ford Focus wurden Kennzeichen eines daneben stehenden Gebrauchtwagens angeschraubt, bevor die Täter zu ihrer Spritztour aufbrachen. Das nach dem Unfall vollkommen zerstörte Fahrzeug hatte eine Wert von rund 3.000 €. Hinweise auf die Unbekannten nimmt die Olper Kriminalpolizei unter 02761/92690 entgegen.