Einbruchsserie in Siegen

wS/wf/po.   Siegen    –   Unbekannte kletterten in der Nacht zu Mittwoch in Siegen „Am Alten Sportplatz“ mehrere Goitteerboxen hoch, die dort vor einer Firma gelagert waren bzw. standen. Anschließend wurde mit einem Stein ein Fenster im 1. OG eingeworfen. Nach dem Eindringen ins Gebäude wurde von den Einbrechern ein Büro durchsucht, augenscheinlich aber nichts entwendet. Bei dem Einbruch handelt es sich offenbar um eine Straftatenserie, zu der noch fünf weitere Taten im örtlichen Umfeld zu zählen sind.

So wurde „Auf der Schemscheid“ in ein dortiges Tanzstudio eingebrochen. Dabei wurde der Aufenthaltsraum der Bauchtanzschule durchsucht. Angaben zum möglichen Diebesgut lagen der Polizei bei Anzeigenaufnahme noch nicht vor.

Ebenfalls „Auf der Schemscheid“ kam es in der Nacht zu Mittwoch noch zu einem Einbruch in eine dortige Kfz-Werkstatt. Allein bei dieser Tat richteten die Einbrecher einen Sachschaden von rund 2.000 Euro an.

Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt nun in allen Fällen. Zeugen, denen in der Nacht zu Mittwoch verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der genannten Objekte bzw. Straßen aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 zu melden.