Landesarbeitsgemeinschaft der Seniorenbüros: Erstes Regionaltreffen in Siegen

wS/si   Siegen  –  Seit 2010 gibt es die Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (LaS NRW). Ziel ist es, die Zusammenarbeit von haupt- und ehrenamtlich geführten Seniorenbüros vor Ort möglichst effektiv durch Information, Beratung und Qualifikation unterstützen und vernetzen. Derzeit arbeiten knapp 100 Seniorenbüros mit – auch die Regiestelle Leben im Alter der Stadt Siegen. Die Leiterin der Siegener Regiestelle, Astrid E. Schneider, ist Mitglied der Lenkungsgruppe NRW und zugleich Koordinatorin für die Seniorenbüros der Regionalgruppe Siegerland, Märkischer Kreis/Arnsberg, Köln/ Bonn/ Aachener-Raum.

Ein erstes Regionaltreffen der Seniorenbüros aus Siegerland, Märkischem Kreis und Arnsberg sowie dem Köln/Bonn/Aachener-Raum fand jetzt auf Einladung der Stadt Siegen im Haus Herbstzeitlos statt. Schwerpunkte der Beratungen waren die Themenbereiche Wohnumfeld, Wohnberatung, Quartiersbezug und Ehrenamtliches Engagement. Da es Ziel der Regionaltreffen ist, sich wechselseitig interessante Projekte vorzustellen, Hospitationen zu ermöglichen und gemeinsame Aktionen zu planen, stießen die Referate von Annette Becker (Verein ALTERAktiv, Projekt Wohnpartnerschaften) und Susanne Dettmann (Stadt Siegen, Siegener Agentur für Ehrenamt SAfE) auf großes Interesse.

Für die nächste Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros, die im November 2011 ebenfalls in Siegen stattfinden wird,  wurden außerdem bereits Schwerpunktthemen verabredet, etwa „Seniorenfreundliche Betriebe“, Beispiel Meckenheim: Dort werden Betriebe, Einzelhandelsgeschäfte, Apotheken, Banken, Handwerksbetriebe und Gaststätten nach seniorenfreundlichen Kriterien beurteilt und zertifiziert. Außerdem: „Masterplan Quartier“ der NRW-Landesregierung: Sie strebt als eine Antwort auf die Herausforderungen des demografischen Wandels eine altersgerechte, partizipative Quartiersentwicklung an und hat hierzu gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (LaS) einen Masterplan entwickelt. Dieser wird im November ausführlich vorgestellt.


www.siegen.de