Lennestadt: Trickdiebe im Juweliergeschäft

wS/po/wf.   Lennestadt   –  Eine  Gruppe von drei Trickdieben trat am Donnerstagnachmittag in einem Juweliergeschäft in Würdinghausen auf.

Gegen 17.00 Uhr betrat die Frau in Begleitung von zwei Männern das Geschäft. Sie gaben vor, Schmuck als Geschenk kaufen zu wollen und suchten sich nach längerem Verkaufsgespräch mehrere Schmuckstücke aus. Diesen Schmuck wollten sie sich als Geschenk einpacken lassen. Bei diesem Einpacken lenkten sie offenbar die Angestellte ab und nahmen einen hochwertigen Ring im Wert von mehr als 1.000 an sich. Als das Trio das Geschäft verließ um restliches Geld zum Bezahlen zu holen, wurde der Verlust des Schmuckstücks festgestellt.

Bei den Unbekannten handelt es sich um Ausländer die nur gebrochen Deutsch sprachen und vom Erscheinungsbild einer „Landfahrergruppe“ angehören. Die Frau und einer der Männer waren etwa 30 – 40 Jahre alt. Der andere Mann war mit rund 70 Jahren deutlich älter. Auffällig waren die sichtbaren Goldzähne der Frau und des älteren Mannes.