Olpe: Sachschäden im Gymnasium

wS/po/wf.  Olpe  – Überwiegend Schäden durch Vandalismuns entstanden nach ersten Feststellungen am Wochenende bei einem Einbruch in das Städtische Gymnasium an der Seminarstraße in Olpe. Heute Morgen (Montag) stellten die Verantwortlichen fest, dass Unbekannte die Haupteingangstür aufgebrochen hatten. Aus einem Klassenraum wurden Bücher und Hefte in den Flur geworfen. An einer Stellen wurde die Deckenverkleidung beschädigt. Außerdem wurde einige Schieferplatten der Außenwand am unteren Pausenhof beschädigt. Durch diesen Hofeingang verließen die Unbekannten auch offenbar das Schulgebäude. Insgesamt entstand der Stadt Olpe ein Schaden von mindestens 1.000 €.