Verletzter Radfahrer

wS/po/wf.   Erndtebrück    –     Ein 57-jähriger trainierte auf der B 62 bei Erndtebrück mit seinem 21-jährigen Sohn das Windschattenfahren mit Rennrädern. Der Sohn fuhr voraus, der Vater dicht hinter ihm. Dabei kam der 57jährige zu dicht an das Rad seines Sohnes heran. Sein Vorderrad berührte das vor ihm befindliche Hinterrad, wodurch er zu Fall kam. Der 57-jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Siegener Krankenhaus transportiert. Schaden am Fahrrad ca. 300 Euro.