Aquaristikseminar in der Raiffeisen Genossenschaft

wS/bb    Bad Berleburg – Kleine Aquarianer und solche, die es noch werden möchten, waren von der Raiffeisen Genossenschaft Wittgenstein im Rahmen der Bad Berleburger Ferienspiele eingeladen, am Aquaristikseminar teilzunehmen und dort vom Experten wichtige Informationen zu bekommen. Herr Rosbach war an diesem Morgen schon besonders früh aufgestanden, um den Weg aus Münster nach Raumland hinter sich zu bringen, denn pünktlich um 10 Uhr stand die erste Gruppe mit 19 wissbegierigen Kindern bereit. Am Nachmittag folgte die zweite Gruppe mit 9 Kindern.

Herr Rossbach richtete mit beiden Gruppen gemeinsam ein Aquarium ein und vermittelte dabei wichtige Informationen und Tricks. Was gehört in ein Aquarium? Welche Pflanzen haben welche Funktionen? Wann wird das Wasser trüb? Welche Fische vertragen sich, welche sollte man besser nicht zusammen halten? Was kostet der Strom für ein Aquarium im Jahr? Die Kinder wurden nicht müde, Fragen zu stellen und durften mitbestimmen, mit welchen Pflanzen, Dekorationen und Steinen „ihr“ Aquarium eingerichtet werden sollte. Fische wurden natürlich noch nicht eingesetzt, denn jeder der kleinen Nachwuchs-Aquarianer hat gelernt, dass ein neu eingerichtetes Aquarium erst eine Zeit lang stehen muss, bis Fische eingesetzt werden dürfen.

Ganz besonders gelungen war der Tag für Birger Hartmann und Simon Scholtyssik: Sie sind die glücklichen Gewinner der beiden neu eingerichteten Aquarien und warten nun sehnsüchtig darauf, ihre Fische einsetzen zu können.