Folgenreiche Spritztour

wS/po/wf.    Siegen   –    Nachdem ein 16-Jähriger am späten Montagabend betrunken von einer Geburtstagsfeier nach Hause gekommen war, gab er dem Wunsch nach, mit dem PKW seiner im Urlaub weilenden Schwester noch eine Runde zu drehen. Als er dann eine Straße in Eiserfeld befuhr, kollidierte er mit einem dort parkenden Auto. Dabei wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt (5.000 Euro). Anschließend entfernte sich der Jugendliche unerlaubt von der Unfallstelle. Kurz nachdem er den PKW seiner Schwester wieder vor dem Wohnhaus abgestellt hatte, fiel er jedoch einer Polizeistreife auf, die sich gerade auf der Anfahrt zu dem kurz zuvor gemeldeten Unfall befand.

Dem 16-Jährigen wurde ein Blutprobe entnommen und eine Anzeige gegen ihn gefertigt.