Hinterhältig: Nachts Nylonseil über Treppenstufe gespannt

wS/po/wf.  Netphen –    Bei einem durch ein heimtückisch gespanntes Nylonseil verursachten Treppensturz kam am Mittwochmorgen eine 43-jährige Frau aus Netphen zu erheblichem Schaden.

Die Frau wollte am Mittwochmorgen um 06.30 Uhr wie üblich zu ihrer Arbeitsstelle fahren. Als sie ihr Haus über die Außentreppe verließ, stolperte sie über ein Nylonseil, das der hinterhältige Täter in der Nacht von Dienstagabend, 22.00 Uhr bis Mittwochmorgen unbemerkt gespannt haben muss.

Die Frau stürzte mehrere Stufen hinunter, konnte sich dabei auch nicht mehr rechtzeitig abstützen und zog sich so unter anderem erhebliche Kopfverletzungen zu. Das Kreuztaler Kriminalkommissariat ermittelt nun gegen den Unbekannten wegen des Straftatbestandes der gefährlichen Körperverletzung.

Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen im Bereich des Mehrfamilienhauses in der Albert-Irle-Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kommissariat in Kreuztal unter 02732-909-0 zu melden.