Kinderschar im Schieferschaubergwerk

wS/bb   Bad Berleburg  –   Vor kurzem war im Schieferschaubergwerk im Edertal wieder einiges los. Rund 40 Kinder waren gekommen, um den Tag in und um die Grube Delle zu verbringen. Los ging es mit einer kleinen Einweisung durch die Polizei, die Jutta Plaschke, Vorsitzende des Ortsheimatvereins Schieferschaubergwerk Raumland, eingeladen hatte, um den Kindern die Gefahren der vor dem Schaubergwerk verlaufenden stark befahrenen Straße zu erklären. Ein aufgestellter Bauzaun sorgte zusätzlich für nötige Sicherheit.

Anschließend startete das Programm mit einer Führung durch das Bergwerk, bei der die Kinder viel über die Grube, ihre Arbeiter und den abgebauten Schiefer erfuhren. Und nachdem die teilnehmenden Kinder so viel gelernt hatten, konnten sie ihr neues Wissen gleich anwenden. Sie durften Naturschiefer mit dem Hammer bearbeiten und fertigten mit Hilfe von Schablonen besondere Schieferunikate an; wie z. B. Herzen oder persönliche Türschilder. Bei so viel körperlicher Arbeit durfte natürlich auch eine Stärkung mit Waffeln und Würstchen nicht fehlen. Zum Abschluss gab es wie im Vorjahr einen Luftballonwettbewerb. Wird sind genauso wie die Kinder bereits sehr gespannt darauf, welcher Ballon am Weitesten fliegt.