Kleintiere im Jugendcafé Am Markt

wS/bb    Bad Berleburg  –  Schwer beladen mit Tierfutter, Obst, Gemüse, Spielkarten, Zeitschriften und nicht zu vergessen mit Klopfer, Hoppel, Siegfried und Cleo in Transportboxen betraten Ulrike Jochims, Susanne Jimenez-Härtel und Jutta Born das Jugendcafé. Mit dieser ungewöhnlichen „Ausrüstung“ gestalteten die drei einen informativen Kleintiervormittag im Rahmen der Bad Berleburger Ferienspiele.

Die beiden Kaninchen Klopfer und Hoppel und die Meerschweinchen Siegfried und Cleo dienten dabei als lebende Anschauungsobjekte. Begonnen wurde mit einer Vorstellungsrunde, bei der jedes Kind erzählen konnte, welche Hautiere es hat. Danach wurde eine Tiergeschichte gehört, die als Anleitung diente, um gemeinsam ein Meerschweinchen-Käfig einzurichten. Sägespäne als Einstreu, ein Häuschen zum verstecken, Behälter für Futter und Wasser, alles wurde tatkräftig von den Kindern platziert und von Ulrike und Co. mit hilfreichen Tipps kommentiert.

Vor allem zur Ernährung der kleinen Nager gab es jede Menge zu lernen. So wurden aus Obst und Gemüse von den Kindern leckere Spieße für die Kleintiere hergestellt, die für eine gesunde Ernährung und Beschäftigung im Kleintierkäfig sorgen sollen.