Platz für mehr Mitarbeiter


wS/dsw   Siegen –    Die 19 silbernen Twingos der Diakonie-Station Siegen-Süd starten von einer neuen Adresse: Der Pflegedienst ist in die Straße Am Eisernbach 4-6 in Eiserfeld umgezogen.

„Wir betreuen immer mehr pflegebedürftige Menschen und auch die Zahl unserer Mitarbeiter wächst stetig“, sagt Pflegedienstleiterin Cornelia Bloos. „Deshalb mussten wir uns vergrößern.“ Zum Vergleich: Während der Pflegedienst vor acht Jahren noch 130 Menschen versorgte, sind es heute 180.  Für das Wohl der Pflegebedürftigen sind derzeit 30 Mitarbeiter verantwortlich. Im Laufe des Jahres soll diese Zahl aber noch steigen.

Bereits seit 21 Jahren pflegen die Mitarbeiter der Diakonie Station alte Menschen zu Hause. Seit Januar 2010 bietet der Pflegedienst zudem einen Mahlzeitendienst an.