5. Hilchenbacher Frauenwandertag

wS/hi/tbs  Hilchenbach  –  Rothaarsteig-Wanderung auf dem WaldSkulpturenWeg – über 70 Anmeldungen  – – –  Raureif, knackige Kälte, Sonnenschein, bunte Laubwälder – Wanderwetter vom Feinsten.

Beste Voraussetzung also für 34 wanderfreudige Frauen, die einen Teil des „WaldSkulpturenWeges“ von Kühude bis nach Jagdhaus begingen. Für die Teilnehmerinnen war es wie ein schöner Urlaubstag. Der Rückweg führte die Wanderinnen nach Aue-Wingeshausen, von wo aus die Heimreise mit dem Zug angetreten wurde.

Katrin Baldursson-Schütz, Mitinitiatorin, hatte wieder einmal eine schöne Strecke ausgesucht. Die hohe Zahl an Anmeldungen sprach hier Bände. „Über 70 Anmeldungen gingen ein“, so Inge Grebe, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hilchenbach. „Mit so einer großen Resonanz hatten wir nicht gerechnet und hätten das auch nicht „stemmen“ können“, sind sich die beiden Koordinatorinnen einig.

Die nächste Wanderung ist bereits in Planung und wird im nächsten Frühjahr angeboten.

Anzeige