Kellerbrand – überhitzter Wäschetrockner am Brennen

wS/wf.  Siegen Weidenau   –   Zu einem Kellerbrand musste die Feuerwehr am Dienstagmorgen ausrücken. Gegen 6:19 Uhr lief der Alarmruf bei der Leitstelle der Feuerwehr Siegen ein. Kräfte der hauptamtlichen Wache unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr machten sich auf den Weg nach Siegen – Weidenau zur Straße  „Am Vogelsang“.  Erste eintreffende Kräfte konnten eine starke Rauchentwicklung feststellen. Mit einem Trupp unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte in das Gebäude, einem Einfamilienhaus vor. Der Brandherd war schnell mit einem Wäschetrockner lokalisiert. Dieser geriet wahrscheinlich wegen Überhitzung in Brand. Aufgrund der starken Hitze wurde eine Wasseruhr beschädigt. Der Versorger musste anrücken, um die Wasserzufuhr zum Haus abzustellen. Der Brand war relativ schnell gelöscht. Personen kamen nach ersten Angaben nicht zu Schaden.

Fotos: wirSiegen.de

ANZEIGE