Kreis Olpe: Winterliche Behinderungen – relativ wenig Unfälle

wS/po/wf.  Kreis Olpe  –    Durch Schneefälle in der Nacht und am frühen Morgen war der Berufsverkehr am Freitag auch im Kreis Olpe teilweise erheblich behindert. Insbesondere in den Höhenlagen bildeten sich auf den schneeglatten Straßen einige lange Staus. Teilweise waren diese Staus auch durch die erheblichen Verkehrsprobleme auf den Bundesautobahnen bedingt. Mit 11 Verkehrsunfälle wurden der Polizei bis 12.30 Uhr allerdings nur wenig mehr gemeldet, als an einem „normalen“ Freitagmorgen.  Wesentlichen Personenschaden hatten die Unfälle nicht zur Folge.

ANZEIGE