2 Titel für Judofreunde Siegen

wS/jfs – Siegen-Wittgenstein – Erste Meisterschaft im reformierten Kreis Südwestfalen bescherte 2 Titel Standesgemäße U14-Sieger Burgmann und Ahnert  –  –  –  Im jung reformierten Judokreis Südwestfalen, wo es zum Zusammenschluss von Siegerland und Märkischen Kreis kam, wurde in Hohenlimburg die erste Kreis-Einzelmeisterschaft ausgerichtet. In der Alterklasse U17 glänzten Vanessa Serra und Remko Siebel (beide Judofreunde Siegen) mit dem Titelgewinn. Beim anschließenden Kräfte messen in der Altersklasse U14, wurden schon fast standesgemäß die Turniersiege von Sinah Burgmann und Ron Ahnert (ebenfalls beide Judofreunde) bejubelt.

In der Klasse bis 48 kg wurde Vanessa Serra ihrer Favoritenrolle gerecht und holte unangefochten den Meistertitel. Dabei siegte sie zweimal mit Uchi-mata (Schenkelwurf) Anja Buchta (JV Siegerland hatte gegen Vanessa in Runde zwei das Nachsehen, in Kampf drei ihre Vereinskameradin Luisa Adam die mit Armhebel besiegt wurde. Luisa wurde Dritte. Remko Siegel (-73 kg) setzte sich eindrucksvoll im Finale mit Fußstoppwurf durch. Auch in der Gewichtsklasse bis 52 kg starteten zwei Lindenberger Judoka. Nadja Köbernik musste sich nach drei souveränen Erfolgen erst im Finale in einem spannenden Fight mit Haltegriff geschlagen geben. Victoria Pfeifer wurde Dritte genau wie Anna-Marie Heimel vom JC Gernsdorf. Beide schafften wie schon alle alle anderen mit einem Sieg noch die Teilnahme zur Bezirksmeisterschaft nächste Woche in Wanne-Eickel.

Anschließend durften die U14 Judoka ran. Hier reichten Sinah Burgmann (JF Siegen) zwei schnelle Siege, und die nächste Trophäe war errungen. Die holte sich auch Ron Ahnert (JF Siegen) in der Schwergewichtsklasse (+60 kg). Er blieb wie so oft im letzten Jahr ungeschlagen. Er blieb wie so oft im letzten Jahr ungeschlagen, und schlug wieder mal im Finale Jonas Schreiber vom JHC Freudenberg. Marvin Krügel (-43 kg) schaffte es noch mit einer tollen Leistung, nach dem er die Auftaktbegegnung verschlafen hatte auf Platz zwei. Über ihre dritten Plätze durften sich noch Felina Klappert (-33 kg), Jennifer Malik (-44 kg)Lena Voßwinkel (-48 kg) und Jannis Birlenbach (-46 kg alle JF Siegen) freuen.

Foto Felina Klappert (Judofreunde) dominiert im Bodenkampf und gewinnt mit Armhebel

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige