Attendorn: Betrunken gegen Bordstein

wS/po – Attendorn – Betrunken war ein junger Autofahrer der am Montagabend gegen 21.30 Uhr über die Straße am Kehlberg in Attendorn fuhr. Im Bereich einer Linkkurve verlor er die Kontrolle über seinen VW Golf, schleuderte gegen den Bordstein und riss sich die Radaufhängung ab.

Trotz der Beschädigungen wollte er weiter fahren und streife hierbei drei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Anschließend blieb sein Auto liegen und die mittlerweile verständigten Polizisten konnten den 21-Jährigen mit zur Blutprobe nehmen. Ein Vortest hatte zuvor mehr als 2,2 Promille ergeben. Der Führerschein des jungen Fahrers wurde sichergestellt. Insgesamt richtete er einen Schaden von rund 5.500 € an.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige