DRK-Rettungswache Wilnsdorf erhält neuen „Sprachgesteuerten Wegweiser“

wS/wi – DRK-Rettungswache – Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk erhielten jetzt die Mitarbeiter der DRK-Rettungswache Wilnsdorf in Form eines neuen mobilen Navigationsgerätes überreicht.

Die Betreuungseinrichtung „Haus an der Weiß“ in Niederdielfen und Eickhoffs Hausmeisterservice überbringen seit mehreren Jahren den Rettungsdienstmitarbeitern einen Präsentkorb. Da seit Anfang des Jahres ein weiterer Rettungswagen auf der Rettungswache Wilnsdorf stationiert wurde, entschieden sich die Spender diesmal für ein Geschenk, welches die zügige Anfahrt zum Notfall unterstützen soll.

Im Namen des DRK und den Mitarbeitern bedanken wir uns sehr herzlich für das tolle Geschenk. Wir erhalten nicht oft Spenden aus der Bevölkerung, von Firmen oder der Industrie. Unser zweiter zusätzlicher Rettungswagen hatte schon ab Werk ein eingebautes Navigationsgerät. Jetzt können wir auch bei unserem ersten Rettungswagen die komfortable „sprachgesteuerte Wegweisung“ nutzen“, sagt Wilnsdorf Rettungswachenleiter Thomas Müller.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige