Schneller zur gewünschten Information – Hotline der KFZ-Zulassungsstelle verbessert

wS/si   –   Siegen-Wittgenstein   –   Mit einer neuen Telefonhotline wird die KFZ-Zulassungs- und Führerscheinstelle des Kreises Siegen-Wittgenstein jetzt den Service für ihre Kunden weiter verbessern. Per Auswahlmenü können Anrufer unter der 0271 333-1040 innerhalb von wenigen Sekunden die Antworten auf die häufigsten Fragen erhalten, etwa zu Kurzkennzeichen, An- oder Abmeldung von Fahrzeugen, aber auch zum EU-Kartenführerschein, zum internationalen Führerschein, zur Fahrerkarte oder zum Personenbeförderungsschein. Daneben haben Anrufer aber auch jederzeit die Möglichkeit, sich direkt mit einem persönlichen Ansprechpartner verbinden zu lassen.

Bei einer Untersuchung der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung hat der Service unserer Zulassungs- und Führerscheinstelle kürzlich bereits mit der Note von 1,76 eine Bestwertung erreicht. Insbesondere die Kundenzufriedenheit wurde überdurchschnittlich hoch bewertet“, erläutert Landrat Paul Breuer. „Mit der neuen Hotline knüpfen wir an diesen Erfolg an und verfolgen zugleich unser strategisches Ziel, die Servicequalität und den -komfort stetig weiter zu optimieren“, so Breuer.

Selbst an wenig frequentierten Tagen zählt die Zulassungs- und Führerscheinstelle des Kreises noch über 300 Anrufe. „60 % dieser Anrufe betreffen nur einige wenige immer wiederkehrende Fragen“, sagt Zulassungsstellenleiter Reinhard Oerter: „Die automatisierte Lösung soll helfen, einerseits möglichst viele gleiche Anfragen schnell bearbeiten zu können und andererseits die persönlichen Anfragen durch die zentrale Hotline-Nummer zu bündeln.“ Deshalb werden die Anrufe künftig auch nicht mehr nebenbei von Mitarbeitern beantwortet, die am Schalter in der Zulassungsstelle zur Kundenbetreuung eingesetzt sind. Stattdessen wird die Hotline von jeweils eigens dafür zuständigen Mitarbeitern betreut. „Wobei sich die Mitarbeiter zwischen Schalter- und Hotline-Betreuung regelmäßig abwechseln werden“, so Oerter.

Auch wer per E-Mail eine Anfrage an die Zulassungsstelle des Kreises richten möchte, kann das künftig zielgerichteter tun. Dafür wurden zwei neue E-Mail-Adressen eingerichtet: für Fragen rund um die Fahrzeugzulassung Zulassung@siegen-wittgenstein.de und für Fragen zu Führerscheinen Fahrerlaubnis@siegen-wittgenstein.de.

FürBesucheristdasStraßenverkehrsamtmontagsbisfreitagsdurchgehendvon8.00bis15:00Uhrgeöffnet.BriefekönnenindenPostkästenanVorder-undRückseitedesGebäudeseingeworfenwerden.

Bildunterschrift:

Start der neuen Hotline: Zulassungsstellenleiter Reinhard Oerter und Claudia Heupel, eine der Mitarbeiterinnen, die unter der 0271 333-1040 für telefonische Auskünfte zur Verfügung stehen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]