Verkehrsunfall

wS/po   –   Kreuztal   –   In der Nacht zu Dienstag befuhr ein 23-jähriger PKW-Fahrer aus Kirchhundem die B 517 aus Richtung Welschen Ennest kommend in Fahrtrichtung Littfeld. In einer Kurve überholte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Der PKW des jungen Mannes geriet dabei aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dort konnte ein entgegenkommender 60-jähriger PKW Fahrer den Frontalzusammenstoß nur durch eine Vollbremsung vermeiden. Das Auto des 23-Jährigen schleuderte schließlich einen Abhang hinunter und blieb dort total beschädigt liegen.

Da der junge Mann unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Außerdem ermittelt nun das Verkehrskommissariat gegen ihn.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]