Der Wert der Deutsche Sprache

wS/si  –  Haus der Siegerländer Wirtschaft  –  26.04.2012  –  Am 24. 04. 2012 hielt Dr. Holger Klatte, Geschäftsführer des Vereins Deutsche Sprache, im Haus der Siegerländer Wirtschaft einen Vortrag mit dem Titel “ Der Wert der Sprache.

Deutsch in der Werbung, im Ausland und als Wirtschaftsfaktor“. Der Referent ging der Frage nach, welche Rolle die Deutsche Sprache und das Sprachverhalten als Gegenstand und Werkzeug des Geldverdienens in der Werbung,in der Produktion und in der Wirtschaft spielt.

Dr Klatte führte Beispiele von deutschen DAX-Unternehmen an, die darauf achten, Angloamerikanismen in ihrer Werbung zu vermeiden. Als Beispiel nannte er die Firma AUDI, die weltweit in Deutsch wirbt. Als jüngstes Negativbeispiel nannte der Referent die Firma Unilever, die für ihre Diät-Margarine bis vor kurzem mit dem Spruch „Fuck the diet“ warb. Nach Protesten im Inland  und im angelsächsischen Ausland wurde der Webespruch in  „Diät ohne mich“ geändert.

Im Anschluss an den Vortrag wurde noch rege diskutiert, u.a.  über die Petition des VDS “ Deutsch ins Grundgesetz“ und über „Mehr deutschsprachige Musik im Rundfunk“. Zum Abschluss übergab der Regionalleiter der VDS-Region 57, Jürgen Franke, Dr Klatte als Präsent eine Bildkollage mit Sehenswürdigkeiten der Stadt Siegen.

Jürgen Franke gab dem Referenten noch mit auf den Weg,  das die VDS-Region 57 sich um Siegen als Veranstaltungsort für die Bundesdelegiertenversammlung des Vereins Deutsche Sprache bewerben werde.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]