Obduktion des 83-Jährigen: körperliche Vorerkrankungen todesursächlich

wS/wf.  Siegen / Hagen – 23.04.2012  – Nicht die Schussverletzung, sondern schwere körperlichen Vorerkrankungen wurden bei der Obduktion als Todesursache festgestellt.

Die Leiche des 83-jährigen Mannes, der in der  Nacht zu Ostersonntag in einem Siegener Krankenhaus mehrere Personen mit einer abgebrochen Glasflasche angegriffen und dabei zum Teil verletzt hatte und der letztlich nur durch einen Schuss ins Bein von der Polizei gestoppt worden werden konnte, wurde  am heutigen Tag durch das Dortmunder Institut für Rechtsmedizin obduziert.

> unser Erstbericht

> 83-jähriger verstorben


Fotos: Archiv wirSiegen.de
.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]