Lateinamerikanische Nacht in Wilnsdorf

wS/si  –  Gemeinde Wilnsdorf  –  31.05.2012  —  Open-Air-Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen am 15. Juni  —  Lateinamerikanische Klänge unter freiem Himmel: Wenige Tage vor dem astronomischen Sommerbeginn läutet die Gemeinde Wilnsdorf den kulturellen Sommer ein, mit einem stimmungsvollen Konzert der Philharmonie Südwestfalen am 15. Juni. Die „lateinamerikanische Nacht“ wartet nicht nur mit heißen Rhythmen auf, sondern mit einem rundum gelungenen Ambiente.

Über den illuminierten Schulhof des Wilnsdorfer Gymnasiums werden schwungvolle Melodien ziehen, die an Spanien, Mexiko und Kuba erinnern. Die Philharmonie Südwestfalen bedient sich dabei aus dem Schaffenswerk bekannter Komponisten wie Luigi Boccherini und George Gershwin. Einige Stücke werden dem ein oder anderen Besucher vielleicht sogar bekannt vorkommen, dienen sie doch oft als Filmmusik oder als Grundlage für moderne Neuinterpretationen. Die Zuhörer werden aber nicht nur in den Genuss heißer Rhythmen kommen. Kulinarische Köstlichkeiten passend zum musikalischen Thema runden den festlichen Sommerabend ab, das gastronomische Angebot steht ab 20 Uhr bereit (30 Minuten vor Konzertbeginn).

Die „lateinamerikanische Nacht“ unter Mitwirkung der Philharmonie Südwestfalen findet am Freitag, dem 15. Juni 2012, ab 20.30 Uhr auf dem Schulhof des Gymnasiums Wilnsdorf statt. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung ins Forum des Gymnasiums verlegt. Eintrittskarten sind erhältlich im Bürgerbüro, der Bibliothek und dem Kulturamt der Gemeinde Wilnsdorf (Tel. 02739/802-272) sowie an der Konzertkasse der Siegener Zeitung (Tel. 0271/5940-350). Der Eintritt kostet 13 Euro (ermäßigt 11 Euro für Schüler und Studenten).

Bildunterschrift:

Die Philharmonie Südwestfalen lädt zur lateinamerikanischen Nacht nach Wilnsdorf ein.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]