mittwochSIn: Siegen friert – „Granufunk“ heizt ein

wS/wf. Siegen – 16.05.2012 – Es war ein kalter Mittwoch mit Regen und Hagel in Siegen, nur hin und wieder zeigte sich die Sonne. Diese kurzen Augenblicke reichten der Sonne aber nicht, eine angenehme Temperatur zu zaubern.

Für eine verträgliche Körpertemperatur musste die Band „Granufunk“ sorgen. Und die 6 Musiker spielten was das Zeug hielt. Mit Funk-, Soul- und Party Musik  heizte sie dann das Volk auf dem Schloßplatz vom Unteren Schloss richtig ein und die, die es verstanden mit der Musik mit zugehen, den wurde es dann auch warm.

Es war wahrlich kein „mittwochSIn“ Wetter, trotzdem fanden wieder viele hunderte Menschen den Weg zur Siegener Mittwochs Party die ohne Frage bereits Kultstatus besitzt. Am nächsten Mittwoch dann die Band „super liQuid“ mit Rock- und Pophymnen der letzten 30 Jahre, hoffentlich dann bei besserem Wetter und angenehmeren Temperaturen.

Bilder: Tobias Bernino

> hier geht es direkt zur umfangreichen Bilder Galerie 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]