Alleinunfall auf der BAB 45 – PKW Fahrer schwer verletzt

wS/wf.   Siegen  –  04.06.2012  –   Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 45 zwischen den Auffahrten Freudenberg und Siegen in Fahrtrichtung Frankfurt am Montag  gegen 13:00 Uhr wurde ein 27 -jähriger PKW Fahrer schwer verletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der PKW Führer nach links in die Mittelschutzplanke, wurde von dort abgewiesen drehte er sich mehrmals um die eigene Achse und kam auf dem rechten Seitenstreifen zum Stehen.

Der Fahrzeugführer wurde so schwer verletzt, dass neben einem Rettungswagen auch ein Notarzt am Unfallort benötigt wurde. Der Mann wurde im Anschluss der Erstversorgung am Unfallort mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Der Verkehr auf der A45 in Richtung Frankfurt wurde nur durch vereinzelte „Gaffer“ behindert. Den Sachschaden am PKW schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Bilder: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]