Bad Berleburger Ferienspiele 2012

wS/bb    Bad Berleburg  –  15.06.2012  – Das lange Warten hat ein Ende. Das neue Ferienspielheft ist da und bereits an alle Schulanfänger und Schüler bis zur 8. Klasse verteilt. Außerdem liegen Ferienspielhefte im Bürgerbüro, im Touristikverein, bei der Stadtjugendpflege, im Rothaarbad, der Volksbank und der Sparkasse aus.

Die Mitarbeiterinnen der Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienförderung Julia Michaelis und Anna Grote freuen sich sehr, das in neuem Design erschienene Ferienspielheft präsentieren zu können. Viele altbekannte Veranstaltungen, aber auch einige neue, wie Golfen, Tauchen oder eine Tour zu den Wisenten in Begleitung eines Rangers werden erstmalig angeboten.

Dank des Engagements von rund 50 Vereinen, Institutionen und Privatpersonen können etwa 70 Veranstaltungen in den Sommerferien stattfinden.

Ein großes „Dankeschön“ der Organisatorinnen geht an die Sponsoren und die ehrenamtlich Engagierten, ohne deren Unterstützung ein Programm dieses Umfangs  zu solch familienfreundlichen Preisen nicht möglich wäre.

Anmeldung

Für einen Großteil der Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig. Diese kann, wenn im Heft nicht ausdrücklich anders vermerkt, in der Zeit vom 23. bis 26. Juni im Jugendcafé am Markt erfolgen. Die Anmeldung beginnt am Samstag, dem 23. Juni, um 8:30 Uhr, im Jugendcafé Am Markt. Erfahrungsgemäß lohnt sich ein zeitiges Anstellen, wenn man für die beliebtesten Veranstaltungen Teilnehmerkarten ergattern möchte!

Der komplett ausgefüllte Meldebogen aus dem Ferienspielheft muss zusammen mit dem möglichst passend abgezählten Gesamtpreis, unterschrieben von einem Erziehungsberechtigten, im Jugendcafé abgegeben werden. Wer die Anmeldung vornimmt ist egal. Es können also neben den Erziehungsberechtigten auch das Kind selbst, Oma, Opa, Onkel oder Nachbarin den Meldebogen abgeben.

Bei der Ferienanmeldung wird erstmals auch die neue Mitarbeiterin Anna Grote mit von der Partie sein.

Für viele Veranstaltungen sind meist auch nach dem ersten großen Andrang und dem offiziellen Anmeldezeitraum noch Karten zu bekommen. Um sich unnötige Wege ins Jugendcafé zu ersparen, ist es sinnvoll kurz bei Anna Grote 02751/4118-23 oder Julia Michaelis 02751/4118-24 nachzufragen, ob für die gewünschte Veranstaltung noch Karten verfügbar sind.

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]