Dank aufmerksamer Kreuztalerin: Rascher polizeilicher Fahndungserfolg

wS/po   Kreuztal   – 12.06.2012 –  Dank der Mithilfe einer aufmerksamen Kreuztaler Bürgerin konnte die Polizei am Montagmorgen einen 34-jährigen PKW-Aufbrecher schon 45 Minuten nach der Tat festnehmen.  Die Frau hatte gegen 09:30 Uhr ihr Kind in eine Kindertagesstätte in der Nähe von “Dresslers Park” gebracht. Ihren Pkw hatte sie auf einem angrenzenden Parkplatz abgestellt. Auf dem Weg zur Tagesstätte kam ihr der 34-Jährige entgegen.

Als sie Frau dann 15 Minuten später wieder zu ihrem Pkw ging, musste sie zu ihrem Leidwesen feststellen, dass die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeschlagen und ihre auf dem Beifahrersitz gelegene Handtasche entwendet worden war. Für die Kreuztalerin war sofort klar, dass dafür nur der 34-Jährige als Täter in Frage kommen konnte. Im Rahmen der von der alarmierten Polizei ausgelösten Fahndung nach dem 34-Jährigen wurde der Flüchtige dann von Beamten der Bundespolizei rund 45 Minuten später am Bahnhof in Siegen angetroffen,  vorläufig festgenommen und anschließend der Wache in Kreuztal zugeführt.

Einen Teil seiner Beute konnten die Polizisten bereits wieder auffinden. Auch die entwendete Handtasche wurde später in “Dresslers Park” wieder aufgefunden.

Das Kreuztaler Kriminalkommissariat führte den u.a. auf dem Eigentumssektor schon einschlägig ein Erscheinung getretenen 34-Jährigen am Dienstag dem Haftrichter beim Amtsgericht Siegen vor. Der Richter schickte den Kreuztaler in Untersuchungshaft.

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]