Motorradfahrer mit Sozius bei Verkehrsunfall leicht verletzt

wS/po    Erndtebrück   –  24.06.2012  –  Am Samstag gegen 20:00 Uhr befuhr ein 26 jähriger Mann mit seinem Krad die B 62 in Erndtebrück von Lützel kommend in Richtung Erndtebrück. Mit dabei war seine 26 jährige Ehefrau als Sozius.

Vor dem Motorradfahrer befand sich ein 39j. Pkw-Fahrer. Noch außerhalb der Ortschaft Erndtebrück ist die Geschwindigkeit auf 60 Km/h begrenzt. Beim Einfahren in die geschlossene Ortschaft bremste der Pkw-Fahrer sein Fahrzeug normal ab. Vermutlich auf Grund fehlenden Sicherheitsabstandes und unangemessener Geschwindigkeit bremste der 26j. Kradfahrer sein Fahrzeug so stark ab, dass der Hinterreifen blockierte. Das Krad wurde instabil und der Fahrer sowie der Sozius kamen zu Fall. Zu einer Berührung (Auffahrunfall) mit dem Pkw kam es nicht.

In Folge des Sturzes wurden beide Motorradfahrer leicht verletzt und anschließend mit dem Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt. Nach ambulanter Behandlung konnten sie das Krankenhaus wieder verlassen. Am Krad entstand ein Sachschaden von ca. 1000 €.

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]